Migration Nexus MEMO"Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist."

John Dewey (amerik. Philosoph, 1859 - 1952)

Das EMS Analyse Know-how für eine erfolgreiche MEMO-Migration.

Je komplexer die Aufgabe, desto wichtiger ist die Analysephase vor dem eigentlichen Migrationsprozess. Das sorgfältige und vollständige Erfassen der existierenden Installation sorgt für eine reibungslose Umstellung und dafür, dass während der Migration die Anwender in gewohnter Weise weiterarbeiten können - selbst dann, wenn es sich um mehrere tausend Mitarbeiter weltweit handelt.


Um alle MEMO-gestützten Geschäftsprozesse untersuchen zu können, hat EMS ein vollständiges Set von Analyse-Tools entwickelt:


  • MEMO/Mail-Analyzer
  • MEMO/API-Analyzer
  • MEMO/Forms-Analyzer


EMS MEMO/Mail-Analyzer untersucht u.a. folgende Fragen: Anzahl der Mails in den zu migrierenden Mailboxen, Größe der Mailboxen, wie lange dauert es, die Mails aus MEMO herauszulesen, wie viele Daten können in einem bestimmten Zeitraum migriert werden? ähnlich umfangreiche und nützliche Informationen ermitteln die Tools MEMO/API-Analyzer und MEMO/Forms-Analyzer.


Am Anfang der Analysephase besprechen wir mit Ihnen Ihre Anforderungen, die gewünschte Zielrichtung und die Schwerpunkte der Migration. An ihrem Ende erhalten Sie ein vollständiges Migrationskonzept. Es beschreibt detailliert den Status Quo der MEMO-Landschaft und enthält Empfehlungen für eine effektive Vorgehensweise in der Koexistenz- und Migrationsphase.


Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, um einen Termin für ein unverbindliches kostenloses Erstgespräch zu vereinbaren.